Zurück zur Kursübersicht

Bonusmaterial

Voila!

Hier findest Du ergänzendes, vertiefendes Bonusmaterial. Genieße es, wann immer Du Dir Zeit dafür nehmen magst.

Viel Freude damit! 

Bonus 1: Einführung in die Arbeit mit den inneren Anteilen nach Virginia Satir
Bonus 2: Die Fingerübung als Video / Audio angeleitet
Bonus 3: Dein Weg durch den Veränderungsprozess bei unerwünschten Gefühlen
Bonus 4: Als ich mich zu lieben begann… Inspirierende Worte von Charly Chaplin 
Bonus 5: Bodyscan (ausführlich und mit Ruhe&Zeit)
Bonus 6: Nachtrag zu den Archetypen als Video
Bonus 7: Verlinkung zu den weiblichen Archetypen, Schwerpunkt „die Heilerin in Dir“
Bonus 8: Alternative Fragen zur täglichen Routine
 

Deine Materialien

Hier eine kleine Skizze, die den Veränderungsprozess auf verschiedenen Ebenen darstellt. Vielleicht gibt Dir das noch mal einen ganz guten Einblick, wo Du Dich gerade befindest?

Zum PDF

ALS ICH MICH ZU LIEBEN BEGANN…

Die Worte von Charly Chaplin sind hier frei übersetzt. Ich hoffe, ihr mögt sie so gerne wie ich! 

Von Herzen.

Zum PDF

Dieses Video stammt aus einem meiner anderen Onlinekurse und ich möchte es hier auch gerne noch mal zur Verfügung stellen. Ich gehe auf unterschiedliche Energie ein und ich wende mich in der 2. Hälfte unserer inneren Heilerin zu.

Wenn Du Lust und Zeit hast, dann hör gerne rein und lass Dich mitnehmen – zu Deiner inneren Heilerin.

Alles Liebe – Sandra

Hier noch eine kleine Sammlung von den Fragen, die ich schon mal für meine Morgenroutine genutzt habe. Vielleicht sagt Euch das eine oder andere zu?

Die täglichen Fragen zu wechseln macht dann Sinn, wenn wir merken, dass wir aus der Achtsamkeit herausrutschen und immer die gleichen Gedanken niederschreiben. Das hilft uns nicht. Die Frequenz der Dankbarkeit zB könnte entweder aus einer anderen Perspektive gestellt werden oder spezifischer. Also vielleicht sowas:

  • Wenn Dein Wunsch erfüllt ist, wofür wirst Du Dir dann rückblickend dankbar sein? zB Ich bin mir selbst so dankbar, dass ich damals damit begonnen habe, mich selbst wieder wichtiger zu nehmen… ODER Ich bin dankbar, dass ich alles dazu beigetragen habe, dass ich jetzt hier stehe…
  • Aus den Augen eines Menschen, der 80 ist, der jetzt in Dein Leben schlüpfen könnte: Wofür wärst Du dankbar? zB über Dein körperliches Befinden ODER über die Menschen, die Du um Dich hast…
  • Aus der Sicht eines Kindes, das jetzt Dein Leben führen dürfte: Wofür wärst Du dankbar? zB kann so viel Schokolade essen, wie sie will ODER kann ins Bett gehen, wann sie will…

Ich wünsche Euch viel Freude und vielleicht fallen Euch ja auch noch ein paar inspirierende Fragen für den Tagesstart oder das Tagesende ein?

Zum PDF